Neustart Kreativität

Neustart mit Kreativität mit Frida Kahlo, Greta Thunberg, Hannah Arendt

Ein Porträt zeigt nicht nur das Gesicht eines Menschen, sondern auch seine Persönlichkeit. In diesem Projekt wollen wir gemeinsam unsere Ressourcen und Kräfte mobilisieren, um in die eigene Kreativität zurückzufinden.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich durch Malen, Zeichnen, Plastizieren mit Ton und durch das Ausprobieren verschiedener Materialien und Techniken mit Porträts auseinanderzusetzen.

 

Zur Anregung bzw. als Input werden uns die Persönlichkeiten Frida Kahlo, Hannah Arendt und Greta Thunberg begleiten. Man muss die Persönlichkeiten zunächst nicht unbedingt kennen. Alle, die interessiert sind und sich gerne künstlerisch ausdrücken wollen, laden wir ein, an diesem Workshop teilzunehmen. Denn auch wenn der Workshop durch die Auswahl der drei Frauen eher feminin scheinen mag, ist er trotzdem ausdrücklich für alle geschlechtlichen Ausrichtungen geeignet. Es gibt zu Beginn eine kleine Einführung in die Thematik.

 

Das Projekt läuft an folgenden 2 Intensiv-Wochenenden und findet im KAZ Göttingen statt:

So., 27.06. von 11.00 - 17.00 Uhr (Hannah Arendt; Frida Kahlo; Greta Thunberg)

Sa./So., 17./18.07. von  11.00 - 17.00 Uhr (Hannah Arendt; Frida Kahlo; Greta Thunberg)

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,- Euro pro WE. Darin enthalten ist eine wöchentliche Nutzung der Werkstätten,
wo weiter an den Werken gearbeitet werden kann.

 

Weitere Infos:

Katharina Nossek, 01578 4051777, gaestebuch.nossek@gmail.com

und unter KAZ Göttingen

 

Das Projekt wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Termine

Workshop 1:

So., 27.06.2021 von 11-17 Uhr 

Workshop 2:

Sa./So., 17./18.07.2021
von 11-17 Uhr